Loading Spinner

Hersteller, Fachbetriebe, Fachgeschäfte...

oder
 

Funktion Infrarotheizung / Prinzip der Infrarotstrahler

 

Eine Infrarotheizung basiert auf der Erzeugung von Wärme durch Nachahmung der Sonnenstrahlung. Es handelt sich hierbei um eine Wärmewellenheizung, welche durch aufgeheizte Flächen eine Wärmestrahlung erzeugt.

Die Infrarotstrahlung führt zu einer Erwärmung der im Raum befindlichen Gegenstände und Menschen im Gegensatz zu einer wasserführenden Heizung die ihre Wärme an die Luft abgibt und mittels Konvektion (Luftzirkulation) im Raum verteilt. Die enthaltene Energie in Form von Wärme wird großteils nur an feste Körper übertragen und führt zu deren Erwärmung.


Bei der Infrarot Wärmewellenheizung besteht eine Kombination von Strahlen des für den Menschen nicht sichtbaren Infrarotlichtes mit Wärmewellen. Die Luft wird nicht in Bewegung versetzt, es entstehen keine Luftwirbel oder ein Luftzug. Die Wärmewellenheizung arbeitet nur mit elektromagnetischen Wellen aus einem speziellen Wellenbereich des Lichtstspektrums.

Die Grundlage für Infrarot Flächenheizelemente bildet das Prinzip der Wärmewellenverteilung. Dabei erfolgt Umwandlung von elektrischer Energie in Infrarot Strahlungswärme. Spezialreflektoren erwärmen die im Raum befindlichen Gegenstände durch das Aussenden von Infrarotstrahlen.

 

Druckansicht

 
 

Wir verwenden Cookies und weitere Technologien, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren.

Unsere Datenschutzerklärung: https://www.infrarot-heizung-en.de/datenschutz.php